← Zurück zu Aktuelles

Verde kandidiert für die LSV-Wahl!

29.05.2022 - Verde

LSV
LSV-Wahl
AHS
zukunftsfit
klimafreundlich
gerecht
transparente LSV
Wie bereits letztes Jahr, freut es uns, drei Kandidat:innen im AHS-Bereich für die diesjährige Landeschüler:innenvertretungswahl Ende Juni zu stellen! Chiara, Arthur und Cosima setzen sich gemeinsam für eine zukunftsfitte, klimafreundliche und gerechte Schule ein und fordern mehr Transparenz seitens der LSV.

Für eine zukunftsfitte Schule
Der aktuelle Lehrplan hat ausgedient. Eine Schüler:innenumfrage soll die Bedürfnisse der Schüler:innen offenlegen und somit als Grundlage für eine Lehrplanreform dienen. Denn vor allem die politische Bildung kommt viel zu kurz! Deshalb fordert unser Team unter anderem Podiumsdiskussionen vor jeder landes- oder bundesweiten Wahl, welche durch die LSV organisiert werden sollen.

Für eine klimafreundliche Schule
Die Klimakrise ist allgegenwärtig. Deshalb muss sich die LSV dauerhaft und klar im Kampf gegen die Klimakrise positionieren. Mit Leitfäden für Klimaprojekte an Schulen, die dann durch die Schüler:innenvertretungen umgesetzt werden können, wäre der erste Schritt in Richtung klimafreundlicher Schule getan! Des Weiteren kann mit Aufklärungs- und Workshopsangebote im Bereich Klimaschutz Schüler:innen einen seriösen Zugang zu der Thematik geboten werden.

Für eine gerechte Schule
Sexismus, Rassismus, Homophobie und weitere Diskriminierungen stehen noch immer auf der Tagesordnung in vielen Schulen. Chiara, Arthur und Cosima setzen sich ganz klar für Sensibilisierungsmaßnahmen für jegliche Form der Diskriminierung innerhalb der Schulen Wiens ein. Außerdem fordern sie, dass die LSV eine Meldestelle für alle Schüler:innen etabliert, um unter anderem diskriminierende Lehrpersonen zu melden. Auch die psychische Gesundheit darf nicht zu kurz kommen, weshalb „psychische Belastung“ als Entschuldigungsgrund gelten soll.

Für eine transparente LSV
Die Arbeit der LSV ist träge. Deshalb fordert unser Team eine effizientere Gestaltung der Schüler:innenparlamente, sowie eine stärkere Kommunikation zwischen der LSV und Schüler:innen. Auch die langjährige Forderung einer Direktwahl spielt in diesem Wahlkampf eine große Rolle.

Die Kandidat:innen hinter den Forderungen
Chiara Kleo Edl besucht die Neulandschule Laaerberg und kandidiert als AHS-Landesschulsprecherin. Sie setzt sich vor allem für eine transparente LSV ein!


Arthur Schmitz besucht das BG9 Wasagasse und kandidiert als stellvertretender AHS-Landesschulsprecher. Er setzt sich stark gegen jegliche Diskriminierung ein und für eine gerechte Schule!


Cosima Kostenzer besucht das Borg3 und kandidiert als 2.stellvertretende AHS-Landesschulsprecherin. Ihr liegt besonders die klimafreundliche und zukunftsfitte Schule am Herzen!


Für weiter Infos zum Wahlkampf und unseren Forderungen, folge uns auf Instagram: @verde_wien!